News
 

Heinz Rudolf Kunze sorgt sich um Europa

Berlin (dts) - Der Musiker Heinz Rudolf Kunze macht sich Sorgen um das Projekt Europa. Er fürchte, "dass diese Idee zerredet werden könnte", so Kunze im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". "In dieser Situation wollte ich ein klares, plakatives Bekenntnis zu Europa abgeben", erklärt der Musiker den Titel des Eröffnungssongs seines jüngsten Albums `Europas Sohn`.

Europa solle in dem Sinne selbstständig sein, so Kunze, "dass es mit seiner ungeheuren Vielfalt an Völkern, Kulturen, Ländern eine starke, möglichst friedliche und ausgleichende Rolle in der Weltpolitik spielt." Er selbst sei geprägt von der US-amerikanischen Kultur: "ich mache nun mal Rockmusik und das leidenschaftlich und seit über 30 Jahren", so der 57-Jährige. Den Sound eines zukünftigen Europas wünsche er sich vielfältig. "Von Portugal bis Skandinavien - nichts ist schlimmer als ein gleichgematschter Eurosound."
Vermischtes / DEU / Leute
01.01.2014 · 10:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen