myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Heilung von Schnarchen kann Herzinfarktrisiko vermindern

Sydney (dts) - Erfolgreich behandelte Schlafapnoe-Patienten weisen niedrigere Blutfettwerte auf und haben deswegen ein bis zu 25 Prozent geringeres Herzinfarktrisiko. Zu dem Ergebnis kam eine Studie der University of Sydney. Das Forschungsteam fand heraus, dass die Blutfettwerte durch eine Behandlung mit Überdruckmasken (CPAP) nach den Mahlzeiten wesentlich gesenkt werden können.

"Wir wissen, dass die Blutfettwerte nach Mahlzeiten entscheidende Indikatoren für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind. Unsere Studie liefert eine mögliche Antwort auf die Frage, warum Schlafapnoe-Patienten einem höheren Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko ausgesetzt sind", erklärte einer der Forscher die Ergebnisse der Studie. Bis zu 20 Prozent der Erwachsenen leiden an Schlafapnoe, einer Krankheit, bei der die Atmung während des Schlafs kurzzeitig aussetzt.
DEU / Gesundheit
11.08.2011 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen