News
 

Heidelberger Druck sieht weiter rot

Heidelberg (dpa) - Der Druckmaschinen-Hersteller Heidelberger Druck hat den siebten Quartalsverlust in Folge eingefahren. Dabei hat sich das Unternehmen aber besser geschlagen als von Analysten erwartet. Im dritten Geschäftsquartal stand unter dem Strich ein Verlust von 11 Millionen Euro. Eine Trendwende in der leidenden Druckindustrie sei nicht abzusehen. Zwischen Oktober und Dezember stieg der Auftragseingang von 560 auf 609 Millionen Euro. Der Umsatz fiel auf 578 Millionen Euro nach 750 Millionen im Vorjahreszeitraum.
Maschinenbau / Druck
09.02.2010 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen