News
 

Heftiger Regen stört Karfreitag in Jerusalem

Jerusalem (dpa) - Starke Regenfälle haben den Karfreitagszug in Jerusalem beeinträchtigt. Die Zahl der Christen, die in der Altstadt auf dem Leidensweg Jesu pilgerten, war in diesem Jahr erheblich geringer als erwartet. Erstmals seit Jahren regnet es in Jerusalem am Karfreitag heftig, außerdem ist es ungewöhnlich kalt. Statt der üblichen großen Holzkreuze trugen die Gläubigen Regenschirme und nur kleine Kreuze in der Hand. Die Zahl der israelischen Sicherheitskräfte war größer als die der Besucher.

Kirchen / Ostern / Israel
22.04.2011 · 13:18 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen