News
 

Heftige Unwetter richten Schäden in Bayern an

München (dpa) - Vollgelaufene Keller, umgestürzte Bäume und überflutete Unterführungen: In vielen Teilen Bayerns haben am Abend erneut Unwetter gewütet. Laut einem Sprecher des Deutschen Wetterdienstes traf es die Gegend um Fürth in Mittelfranken und das oberbayerische Chiemgau besonders schlimm. Dort habe es Orkanböen und bis zu tischtennisballgroße Hagelkörner gegeben. Auch andere Teile Frankens und Oberbayerns sowie Schwaben waren betroffen. Verletzte gab es zunächst keine.

Wetter / Unwetter
10.07.2011 · 23:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen