News
 

Heftige Stürme in Großbritannien - mindestens eine Tote

London (dpa) - Heftige Herbststürme haben in Großbritannien Teile der Südküste überflutet, erhebliche Verkehrsbehinderungen ausgelöst und mindestens ein Todesopfer gefordert. In der Grafschaft Kent kam eine Jugendliche ums Leben. Sie war in ihrer Wohnung im Bett liegend erschlagen worden, als ein Baum auf das Gebäude fiel. Am größten Flughafen Europas, London-Heathrow, wurden allein 130 Flüge gestrichen. Auch Verbindungen von und nach Deutschland sind betroffen. Der gesamte Zugverkehr im Süden des Landes kam praktisch zum Erliegen. Auch Straßen wurden von entwurzelten Bäumen blockiert.

Wetter / Unwetter / Großbritannien
28.10.2013 · 11:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen