News
 

Havarierter Kreuzfahrtriese auf Weg nach San Diego

Die Passagiere der «Carnival Splendor» wurden per Helikopter mit Lebensmitteln versorgt.Großansicht

Mexiko-Stadt (dpa) - Das vor der mexikanischen Küste in Seenot geratene Kreuzfahrtschiff «Carnival Splendor» mit knapp 4500 Menschen an Bord ist auf dem Weg nach San Diego in Kalifornien.

Wie die Reederei Carnival Cruise Lines am Mittwochabend (Ortszeit) mitteilte, haben Schlepper das 113 000-Tonnen-Schiff ins Schlepptau genommen. Die Wetterbedingungen seien günstig, das Schiff werde wie geplant am Donnerstagmittag (Ortszeit) in San Diego eintreffen, hieß es in der Mitteilung.

Die «Carnival Splendor» hat 4466 Menschen an Bord, darunter 3299 Passagiere. Das riesige Schiff war am Montag nach einem Brand im Maschinenraum und dem Ausfall der Motoren vor der Küste Mexikos in Seenot geraten. Mehrere Schiffe, darunter der US-Flugzeugträger «Ronald Reagan», sind dem Havaristen zu Hilfe geeilt.

Das Kreuzfahrtschiff war am Sonntag zu einer einwöchigen Kreuzfahrt entlang der mexikanischen Pazifikküste gestartet und sollte die Städte Puerto Vallarta, Mazatlán und Cabo San Lucas an der Südspitze von Baja California anlaufen.

Schifffahrt / Unfälle / Mexiko
11.11.2010 · 10:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen