News
 

Havarierte «Costa Allegra» soll Seychellen erreichen

Rom (dpa) - Drei Tage nach dem Brand im Maschinenraum wird das havarierte Kreuzfahrtschiff «Costa Allegra» mit mehr als 1000 Menschen an Bord heute auf den Seychellen erwartet. Weil das Schiff nach dem Feuer fahruntüchtig ist, hatten ein Fischtrawler und zwei Schlepper es auf den Haken genommen und durch den Indischen Ozean geschleppt - mitten durchs Piratengebiet. Für die 636 Passagiere war es eine Tortour: Da der Strom ausgefallen war, funktionierten auch die Klimaanlagen bei tropischer Hitze nicht. Passagiere und Besatzung wurden von Helikoptern aus der Luft mit dem Nötigsten versorgt.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
01.03.2012 · 02:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen