News
 

Havarierte Binnenschiffe blockieren den Rhein

Bingen (dpa) - Zwei Binnenschiffe mit tonnenweise Kies und Sand an Bord sind im Rhein auf Grund gelaufen. Ein 86 Meter langes Motorschiff stieß am Abend in der Nähe der Loreley auf einen Felsen. Ein zweites fuhr sich nahe Trechtingshausen im Kreis Mainz-Bingen im Flussbett fest. Die wichtige Wasserstraße zwischen Bingen und St. Goar wurde gesperrt. Erst Anfang des Jahres war an der Loreley ein Säuretanker havariert.

Schifffahrt / Unfälle
29.07.2011 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen