News
 

Hauseinsturz in Brühl: Zwei Tote aus Trümmern geborgen

Brühl (dts) - In Brühl bei Köln sind bei den Bergungsarbeiten an einem eingestürzten Haus zwei Tote geborgen worden. Es handelt sich um eine Frau und einen Mann, die noch nicht identifiziert sind, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. Die Bergung und Rettung weiterer verschütteter Personen habe absoluten Vorrang.

Über die Ursache der Explosion ist bisher nichts bekannt. Der Trümmerberg des Mehrfamilienhauses wird derzeit mit Baggern vorsichtig abgetragen. Zwischendurch werde der Unglücksort immer wieder mit Hunden abgesucht, um Vermisste zügig zu finden, so ein Polizeisprecher. Bislang gebe es aber keinen Kontakt zu weiteren Verschütteten. Vermutlich handelt es sich bei den Toten um die Eltern eines 12-jährigen Jungen, der am Samstagabend verletzt geborgen werden konnte. Medienberichten zufolge wird ein junges Mädchen, eventuell die Tochter, noch vermisst.
DEU / NRW / Unglücke / Polizeimeldung
12.12.2010 · 15:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen