News
 

Hauptversammlung der Hypo Real Estate

München (dpa) - Bei einer außerordentlichen Hauptversammlung des maroden Immobilienkonzerns Hypo Real Estate sollen die Aktionäre heute die geplante Verstaatlichung des Konzerns absegnen. Bei dem Aktionärstreffen will sich der Bund eine Kapitalerhöhung von bis zu 5,6 Milliarden Euro genehmigen lassen. Vom Kauf der neuen Aktien sollen alle anderen Aktionäre ausgeschlossen sein, so dass der Bund einziger Käufer wäre und sich somit eine Mehrheit von mindestens 90 Prozent sichern kann.
Banken / HRE
02.06.2009 · 00:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.09.2016(Heute)
26.09.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen