News
 

Hauptversammlung der Deutschen Post beschließt Dividendenerhöhung

Frankfurt am Main (dts) - Auf der Hauptversammlung der Deutschen Post AG in der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst haben am Mittwoch rund 1.200 Aktionäre mit großer Mehrheiten den Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt. Unter anderem beschlossen die Aktionäre die Zahlung einer Dividende von 65 Cent pro Aktie, teilte der Konzern mit. Dies entspricht einer Erhöhung um fünf Cent gegenüber dem Niveau des Vorjahres.

Darüber hinaus ist der Vorstand erneut ermächtigt worden, Options-, Wandel- oder Gewinnschuldverschreibungen sowie Genussrechte in einem Gesamtwert von bis zu 1 Milliarde Euro auszugeben. Die Ermächtigung endet im Mai 2016.
DEU / Unternehmen / Finanzindustrie / Börse
25.05.2011 · 16:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen