News
 

Haseloff: Schnelle Gespräche der CDU mit der SPD

SPD-Spitzenkandidat Jens Bullerjahn (l) gratuliert dem bisherigen Wirtschaftsminister und CDU-Spitzendkandidaten Reiner Haseloff.Großansicht

Magdeburg (dpa) - CDU-Spitzenkandidat Reiner Haseloff hat rasche Verhandlungen mit der SPD über eine Fortsetzung der Koalition in Sachsen-Anhalt angekündigt. Er wolle Gespräche so schnell wie möglich anbieten, sagte er am Sonntagabend in Magdeburg.

Es gebe einen klaren Wählerauftrag, der laute: «Versucht, diese Koalition fortzusetzen.» Die Bürger wollten, «dass wir dieses gute Werk fortsetzen». Es sei «gut, dass die Bürger uns an die erste Stelle gesetzt haben», sagte Haseloff. Sachsen-Anhalt habe Kontinuität und Stabilität verdient. Haseloff bezeichnete den Wahltag als «sehr sehr schönen Tag für Sachsen-Anhalt und die CDU in Sachsen-Anhalt».

Er könnte Nachfolger von Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) werden, der aus Altersgründen nicht mehr antrat.

Wahlen / Landtag / Sachsen-Anhalt / CDU
20.03.2011 · 18:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen