News
 

Hartz-IV-Gespräche drohen zu scheitern

Berlin (dpa) - Die Gespräche von Koalition und Opposition über eine Hartz-IV-Neuregelung drohen zu scheitern. Nach dpa-Informationen legten beide Seiten am Abend weitere Verhandlungsvorschläge vor. Diese brachten aber auch nach mehrstündigen Beratungen noch keinerlei Annäherung, hieß es. SPD und Grüne legten verschiedene Vorschlagsvarianten für den Regelsatz, den Mindestlohn und die gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit von Leiharbeitern in Stufen vor. Dies stieß im Koalitionslager aber auf Ablehnung.

Soziales / Arbeitsmarkt
09.02.2011 · 00:07 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen