News
 

Hartes Sparprogramm für Athen

Besprechung in Brüssel: der griechische Finanzminister Papakonstantinou (L), Luxembourgs Finanzchef Friedenund ihr österreichischer Kollege Proell.Großansicht
Brüssel (dpa) - Die EU-Finanzminister kommen heute in Brüssel zusammen, um Griechenland einen strikten Sparkurs zu verordnen. Nach dem Willen der EU muss Athen wieder sein eigenes Haus in Ordnung bringen, um die Haushaltsregeln der EU einzuhalten und seine Finanzturbulenzen zu überwinden.

Das ausgeuferte Defizit von fast 13 Prozent und Staatsschulden von 300 Milliarden Euro belasten den Euro und bedrohen den Zusammenhalt des gemeinsamen Währungsgebiets.

Die Finanzminister des Euroraums billigten bereits am Montagabend den griechischen Sparplan, der schmerzliche Einschnitte für Bürger und Unternehmen vorsieht. Die Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou wird zwar nicht unmittelbar zu neuen Sparschritten wie beispielsweise einer Mehrwertsteuererhöhung gezwungen. Falls sich aber bis Mitte März herausstellen sollte, dass das «Blut- und Tränen- Programm» Athens nicht ausreicht, kann die EU zusätzliche Einschnitte auferlegen.

«Griechenland ist selbst zuständig für die Konsolidierung seiner öffentlichen Finanzen», sagte der Vorsitzende der Finanzminister des Eurogebiets, Luxemburgs Jean-Claude Juncker. Die Regierung von Papandreou muss noch im laufenden Jahr das Haushaltsdefizit um vier Prozentpunkte drücken - dieses Ziel gilt als sehr ehrgeizig.

Wortkarg äußerten sich die Finanzchefs des gemeinsamen Währungsgebiets mit 16 Ländern zu dem Sicherungsnetz, das für den Wackelkandidaten Griechenland aufgespannt wird. Details wurden nicht genannt. Der Notfallplan soll greifen, falls die Griechen ihre Budgetsanierung nicht schaffen und ihre Schulden nicht mehr bezahlen können. Im Gespräch sind unter anderem der Aufkauf von griechischen Staatsanleihen oder bilaterale Kredite der Euro-Partner.

EU / Finanzminister / Eurogruppe / Griechenland
16.02.2010 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen