News
 

Harter Streit über Euro-Rettung

Brüssel (dpa) - Beim EU-Krisengipfel in Brüssel könnte eine große Lösung zur Rettung des Euro scheitern. Dass sich alle 27 Mitgliedstaaten einigen, ist nach einem Treffen Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens unwahrscheinlich. Premier David Cameron präsentierte weitreichende Forderungen zum Schutz der britischen Finanzwirtschaft, auf die sich Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy nicht einließen. Berlin und Paris hatten vor dem Gipfel bereits gedroht, notfalls nur mit den 17 Eurostaaten eine neue vertragliche Grundlage zu schaffen.

EU / Finanzen / Gipfel
08.12.2011 · 22:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen