News
 

Harte Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Potsdam (dpa) - Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes ringen Arbeitgeber und Gewerkschaften weiter um einen neue Tarifvertrag. Bis in die Nacht hinein wurde in Potsdam verhandelt. Die Gespräche gehen heute weiter. Zum Schluss hatte eine kleine Verhandlungskommission in Potsdam verschiedene Vorschläge für einen Kompromiss ausgelotet. Über die Ergebnisse wurde Stillschweigen vereinbart. Am Vormittag sollen zunächst die Tarifkommissionen der Gewerkschaften wie der Arbeitgeber informiert werden.

Tarife / Öffentlicher Dienst
30.03.2012 · 06:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen