News
 

Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe kam betrunken zu Dreharbeiten

London (dts) - Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe ist manchmal betrunken zu den Dreharbeiten erschienen. "Ich wollte ein großer Säufer sein, aber ich war eine Nervensäge", sagte der 22-Jährige dem "Zeit-Magazin" über seine Teenagerzeit. "Ich trank nicht während der Arbeit. Aber manchmal war ich noch betrunken, wenn ich ans Set kam", erinnerte sich Radcliffe, der seit dem zehnten Lebensjahr vor der Kamera steht und als Zauberschüler Harry Potter bekannt wurde.

Inzwischen lässt Radcliffe die Flasche stehen: "Ich bin Frühaufsteher. Besonders, seit ich vor eineinhalb Jahren aufgehört habe, zu trinken." Radcliffe sagte, er sei zurzeit "etwas nervös". Die Begründung: "Gerade kommt mein erster Film ins Kino, der nicht von vornherein eine Fangemeinde hat. Ich bin jetzt ein Muggel wie alle anderen." Ab dem 29. März ist Radcliffe in dem Film "Die Frau in Schwarz" zu sehen.
Großbritannien / Leute
22.03.2012 · 16:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen