5€ / Woche mit Likes
 
News
 

Harrison Ford will kein 'Star Wars'-Comeback

Der Schauspieler erklärt, mit seiner berühmten Rolle weitgehend abgeschlossen zu haben. Viel lieber würde er sich nun in neue Projekte stürzen.Großansicht

(BANG) - Harrison Ford will ''lieber nicht'' zum 'Star Wars'-Franchise zurückkehren.

Der 75-Jährige wurde dank seiner ikonischen Rolle als Han Solo in der Science-Fiction-Saga berühmt. Auch im letzten Teil 'Das Erwachen der Macht' nahm der Frauenschwarm seine Rolle wieder auf. Hat er nun mit dem Tod seiner Figur auch mit der ganzen Reihe abgeschlossen? ''Ich meine, ich bin mit 'Star Wars' fertig, wenn 'Star Wars' mit mir fertig ist'', erklärt er. ''Ich kann es mir nicht vorstellen, aber es ist Science-Fiction. Trotzdem lieber nicht. Wisst ihr, an diesem Punkt würde ich lieber etwas anderes machen. Einfach, weil es interessanter ist, etwas Neues zu machen.''

Im Gespräch mit 'GQ' fügt der Hollywood-Star hinzu: ''Mir wurde vorgeschlagen, dass ich noch mal als Han Solo auftreten könnte. Und ich glaube, es wurde sogar im ersten Anruf erwähnt, dass er es nicht überlebt. Darüber habe ich einige Zeit lang diskutiert und dann 'OK' gesagt.''

Im neuen Film 'Die letzten Jedi', der am 14. September in die Kinos kommt, nimmt Han jedoch erneut einen wichtigen Part ein. Dies verriet Regisseur Rian Johnson gegenüber 'Entertainment Weekly': ''Ein symbolischer Geist von Han musste den ganzen Film über präsent sein.''

Film
14.09.2017 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.11.2017(Heute)
22.11.2017(Gestern)
21.11.2017(Di)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen