News
 

Hapag-Lloyd belastet Tui

Hannover (dpa) - Der weltgrößte Touristikkonzern Tui ächzt unter seiner verbliebenen Beteiligung an Hapag-Lloyd. Außerdem kämpft der Konzern mit einem schleppend verlaufenden Kerngeschäft. Im zweiten Quartal musste Tui einen immensen Verlust verkraften, der vor allem auf die noch 43-prozentige Beteiligung an Hapag-Lloyd zurückgeht. Bei der strauchelnden Containerschifffahrt-Tochter ist allerdings eine Lösung in Sicht: Im September soll eine Entscheidung fallen, ob mit Staatshilfe ein Großteil der Finanzlücke gestopft werden soll.
Tourismus
13.08.2009 · 18:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.09.2016(Heute)
27.09.2016(Gestern)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen