News
 

Hannover: Überfahrener Fußgänger stirbt am Unfallort

Hannover (dts) - In Hannover ist ein überfahrener Fußgänger am Unfallort gestorben. Der 84-jähriger Fußgänger wurde gestern Abend gegen 18:20 von einem PKW überfahren, wie die Polizeidirektion Hannover heute mitteilte. Der Unfall passierte, als der Passant, ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße überquerte. Der 73-jährige Fahrer des Autos konnte dem Fußgänger nicht mehr ausweichen und erfasste den Fußgänger mit seinem Fahrzeug. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Rentners feststellen. Der Fahrer sowie seine 69-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.
DEU / Polizeimeldung
28.02.2010 · 12:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen