News
 

Hannover: Polizeiauto erfasst Fußgänger

Hannover (dts) - In Hannover hat heute Morgen gegen 8:40 Uhr ein Streifenwagen der Polizei einen Fußgänger angefahren. Der Fahrer des Polizeiautos hatte den Fußgänger nach Angaben der Behörden offenbar übersehen und dessen Fuß überfahren. Anschließend stieß der 45-Jährige gegen den Außenspiegel und stürzte zu Boden. Der Passant ist mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Fußgänger die Straße betreten, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, die genaue Unfallursache soll aber noch geklärt werden.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Straßenverkehr
09.02.2010 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen