News
 

Hannover: Polizei fahndet über Facebook

Hannover (dts) - Die Polizeidirektion Hannover wird für die Verbreitung ihrer Pressemitteilungen jetzt auch die Kommunikationsplattform Facebook nutzen. "Wir erhoffen uns davon, mit unseren Themen noch mehr Menschen als bisher zu erreichen. Das gilt insbesondere für unsere öffentlichen Zeugenaufrufe", erklärt Polizeipräsident Uwe Binias zu diesem Schritt seiner Behörde.

Die Nutzung des sozialen Netzwerkes sei zunächst als Modellversuch für sechs Monate angelegt, hieß es in einer Pressemitteilung. Die Polizeidirektion Hannover werde Facebook ausschließlich zur Verbreitung ihrer Mitteilungen nutzen. Der erste Fahndungsaufruf bei Facebook unter "Polizei Hannover" bezieht sich auf den Vermisstenfall Cicek Ö. Der Facebookauftritt solle jedoch nicht dazu dienen, Zeugenhinweise, Strafanzeigen oder gar Notrufe entgegen zu nehmen. Hierfür stünden weiter die bekannten Wege zur Verfügung. Die Polizeidirektion Hannover ist eigenen Angaben zufolge bundesweit die erste Polizeibehörde mit einem Facebookauftritt.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Internet
17.02.2011 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen