News
 

Hannover: Nach Fund von Leichenteilen weiter keine Spur von Täter

Hannover (dts) - Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Hannovers bittet nach dem Fund eines menschlichen Torsos die Bevölkerung um Mithilfe. Wie die Behörden mitteilten, war am 4. Januar der Körper einer 24-Jährigen Frau sowie deren abgetrennte Beine in blauen Plastiksäcken am Ufer der Ihme gefunden worden. Von beiden Armen und dem Kopf des Opfers fehlt unterdessen noch jede Spur. Bei der Toten handele es sich nach Angaben der Behörden um eine am Tag des Fundes als vermisst gemeldete Frau aus Hannover, die gelegentlich als Prostituierte gearbeitet haben soll. Offenbar war die Frau am 1. Januar zuletzt gesehen worden. Die Polizei hat für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt.
DEU / NDS / Polizeimeldung / Kriminalität
26.01.2010 · 14:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen