News
 

Hannover: 13-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Hannover (dts) - In Hannover ist heute ein 13-jähriger Schüler bei einem Unfall gestorben. Laut einer Meldung der Polizeidirektion Hannover wollte der Junge gegen 12:00 Uhr die Straße bei roter Ampel überqueren. Dabei erfasste ihn ein von einer 34-jährigen Frau gesteuerter PKW. Durch den Aufprall wurde der 13-Jährige zirka 20 Meter nach vorne auf die Fahrbahn geschleudert. Der Schüler wurde noch mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Fünf Stunden nach dem Unfall erlag er dort jedoch seinen lebensgefährlichen Verletzungen.
DEU / NDS / Polizeimeldung
02.03.2010 · 19:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen