News
 

Handwerksbetriebe schließen immer früher Ausbildungsverträge ab

Essen (dts) - In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres haben die Handwerkskammern bereits rund 31.000 Ausbildungsverträge abgeschlossen, ein Plus von 10,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Freitagausgaben) unter Berufung auf Zahlen des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH). So habe das Plus bei den frühzeitig abgeschlossenen Ausbildungsverträgen im Westen Deutschlands 11,1 Prozent, im Osten 4,7 Prozent betragen.

Die Zunahme sei darauf zurückzuführen, dass die Betriebe immer früher auf Schulabgänger zugingen, um sie als Fachkräfte zu binden. Bis zum 30. April seien schon ein Fünftel aller für 2012 erwarteten Ausbildungsverträge abgeschlossen worden. 2009 waren es zum selben Zeitpunkt erst 14 Prozent. "Das Handwerk bietet Zukunftsperspektiven für jeden", sagte ZDH-Präsident Otto Kentzler.
DEU / Arbeitsmarkt / Daten / Gesellschaft
03.05.2012 · 17:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen