News
 

Handwerk dringt auf Entlastung bei der Einkommensteuer

Berlin (dpa) - Das Handwerk dringt auf eine Entlastung bei der Einkommensteuer. Bei den diskutierten Änderungen zur Dämpfung der kalten Progression gehe es um eine Frage der Steuergerechtigkeit. Das sagte der Generalsekretär des Handwerksverbandes, Holger Schwannecke, der «Braunschweiger Zeitung». Die Politik müsse konsolidieren, aber Deutschland brauche ein gerechtes Steuersystem - auch für die kleineren und mittleren Einkommen. Schwannecke ist dafür, den Soli zu senken. Die Gelder würden nicht mehr so genutzt, wie ursprünglich gedacht, sagt er. Die Abgabe müsse folglich heruntergefahren werden.

Koalition / Steuern / Handwerk
05.11.2011 · 04:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen