News
 

Handtaschenweitwurf-WM: Lkw-Fahrer landet vorne

Bottrop (dpa) - Ausgerechnet ein Lastwagenfahrer hat die erste Handtaschenweitwurf-WM gewonnen: Joachim Mans aus dem sauerländischen Attendorn. Sein Täschchen landete gestern in Bottrop bei 22,66 Metern. Mans hatte sich gut vorbereitet: Ganze neun Handtaschen seiner Frau habe er zerschlissen. Gegen den kräftigen Kraftfahrer hatten die Frauen keine Chance. Die Damen mussten aber auch Wimperntusche und Lippenstift in ihren Taschen gegen ein Kilogramm Sand tauschen, bevor es hieß: Handtäschchen flieg!

Freizeit / Leute
12.08.2012 · 16:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen