News
 

Handtaschenräuber erschießt französische Polizistinnen

Paris (dpa) - Ein Handtaschenräuber hat in Südfrankreich kaltblütig zwei Polizistinnen erschossen. Bei einer Prügelei mit den beiden Beamtinnen entwendete er einer von ihnen die Dienstwaffe und begann auf sie zu feuern. Ihre Kollegin versuchte zu fliehen, wurde jedoch von dem Mann verfolgt und ebenfalls getötet. Der Täter konnte wenig später festgenommen werden. Er hat die Tat gestanden und saß bereits wegen Drogen- und Gewaltdelikten sechs Jahre lang hinter Gittern. Frankreichs Präsident François Hollande zeigte sich von dem Verbrechen in Collobrières nahe Saint-Tropez schockiert.

Kriminalität / Frankreich
18.06.2012 · 19:45 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen