News
 

Handgemenge bei Auftritt des syrischen Informationsministers

Montreux (dpa) - Am Rande der syrischen Friedenskonferenz in Montreux sind mehrere regimekritische Journalisten angegriffen worden. Ahmed Sakarija fragte den syrischen Informationsminister Omran al-Soabi im Pressezentrum der Konferenz: «Würden Sie den Rücktritt von (Präsident Baschar al-)Assad akzeptieren, falls die Konferenz dies beschließen würde?»

Daraufhin wurde er von mehreren Begleitern des Ministers tätlich angegriffen. «Zwei meiner Kollegen wurden außerdem auf der Straße hinter dem Konferenzhotel von Pro-Regime-Demonstranten geschlagen», berichtete Sakarija, der in Istanbul für den syrischen Oppositionssender Radio al-Kull arbeitet.

Konflikte / UN / Syrien
22.01.2014 · 16:33 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen