Casino LasVegas
 
News
 

Handelsblatt: Thüga-Chef Woste soll neuer BDEW-Präsident werden

Berlin (dts) - Der Chef der Stadtwerke-Holding Thüga, Ewald Woste, soll morgen zum Präsidenten des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) gewählt werden. Nach Informationen des "Handelsblatts" sei aus Verbandskreisen zu entnehmen, dass es eine "tragende Mehrheit" für Woste gebe. Woste würde damit den amtierenden Präsidenten und RWE-Manager Rolf Martin Schmitz ablösen. Der Thüga-Chef werde damit einen der schwierigsten Verbände in Deutschland übernehmen. Die Energiebranche steht seit Jahren unter dem Druck der Öffentlichkeit, die die hohen Strom- und Gaspreise kritisiert, und der Politik, die ständig neue Rahmenbedingungen setzt. Im BDEW sind sowohl die vier Konzerne Eon, RWE, EnBW und Vattenfall als auch mehrere Hundert Stadtwerke und neue Anbieter vertreten.
DEU / Energie / Unternehmen
30.06.2010 · 19:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen