News
 

Handelsblatt: Continental-Chef Neumann geht

Hannover (dts) - Der Conti-Vorstandsvorsitzende Karl-Thomas Neumann tritt angeblich zurück. Wie das "Handelsblatt" soeben berichtet, sollen sich die Aufsichtsräte darauf geeinigt haben, Elmar Degenhart zu seinem Nachfolger berufen zu wollen. Morgen sollte die Aufsichtsratssitzung über die Zukunft von Neumann im Conti-Konzern entscheiden. Continental gehört zur Schaeffler-Gruppe, die aufgrund der derzeitigen Wirtschaftskrise stark verschuldet ist. Bereits Ende Juli hatten Medien fälschlicherweise über den Rücktritt von Neumann berichtet.
DEU / Continental
10.08.2009 · 20:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen