News
 

Handel sagt Schutzmaßnahmen für Verbraucher zu

Berlin (dpa) - Der Einzelhandel will im Dioxinskandal die Kunden besser schützen. Wegen der Unsicherheit über belastetes Schweinefleisch sagte der zuständige Verband ausreichende Schutzmaßnahmen zu. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner macht inzwischen Druck auf Niedersachsen wegen der Unklarheiten über dioxinverseuchtes Schweinefleisch im Handel. Hier müsse Aufklärung geschaffen werden, sagte ihr Sprecher Holger Eichele. Aigner will übermorgen einen Aktionsplan dazu vorlegen.

Agrar / Gesundheit
12.01.2011 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen