News
 

Handball-WM: Deutschland gewinnt gegen Argentinien mit 40:35

Kristianstad (dts) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat bei der Weltmeisterschaft in Schweden am Donnerstagabend gegen Argentinien nach Verlängerung und Siebenmeterwerfen mit 40:35 gewonnen. Die erste Halbzeit im Platzierungsspiel um Rang elf verlief schon nicht optimal für die Deutschen. Nach einer 11:6-Führung ging die Partie beim Stand von 13:12 in die Pause.

In der zweiten Hälfte konnten die Argentinier zwischenzeitlichen auf 17:17 ausgleichen. Am Ende verschenkten die Deutschen ihre Führung und mussten mit beim Stand von 27:27 in die Verlängerung gehen. Aber auch die Verlängerung brachte keinen Gewinner hervor. Im Siebenmeterwerfen musste die Begegnung letztlich entschieden werden. Die letzte Chance, sich für Olympia 2012 zu qualifizieren, bietet sich für das DHB-Team nun bei der Europameisterschaft im Januar 2012 in Serbien. Dort erhalten die beiden besten Mannschaften, die noch nicht für die Ausscheidungsrunde oder Olympia qualifiziert sind, das Startrecht für die Qualifikationsturniere.
DEU / Schweden / Argentinien / Handball / WM
27.01.2011 · 20:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen