News
 

Handball-Bundesliga: THW Kiel stellt Startrekord auf

Leipzig (dts) - Der THW Kiel hat einen Startrekord in der Handball-Bundesliga aufgestellt. Durch einen 28:25 (11:11)-Erfolg beim krisengeschüttelten Traditionsclub VfL Gummersbach bauten die Kieler ihre Serie auf 36:0 Punkte aus. Damit übertraf der THW Kiel die alte Bestmarke des TBV Lemgo aus der Saison 2002/2003 von 34:0 Zählern.

Dabei lief die erste Hälfte für die "Zebras" nicht gerade rund. Es fehlte merklich an Konzentration und Einsatzwillen. Insbesondere die 3-2-1-Deckung harmonierte zunächst überhaupt nicht und bot dem Gegner massenhaft Chancen. Erst nach einem Wechsel des kompletten Rückraums ging es für den Klassenprimus vorwärts. Der Rekordmeister deckte aggressiver und suchte konsequenter den Abschluss. Filip Jicha (11/4) warf für Kiel und Barna Putics (8) für Gummersbach die meisten Tore.
DEU / Handball
26.12.2011 · 20:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen