News
 

Hamburgs Kultursenatorin tritt auch zurück

Hamburg (dts) - Hamburgs Kultursenatorin Karin von Welck will offenbar auch zurücktreten. Das berichtet das "Hamburger Abendblatt" auf seiner Internetseite. Von Welck hatte schon vor Wochen erklärt, dass sie gemeinsam mit Ole von Beust aus dem Senat ausscheiden wolle, falls er sich zum Rücktritt entschließe, schreibt die Zeitung. Karin von Welck war sechs Jahre im Amt und zuletzt zuständig für Kultur, Sport und Medien. Sie war wegen der immensen Kostensteigerungen beim Bau der Elbphilharmonie in die Kritik geraten. Angeblich soll sie 2004 aus persönlicher Loyalität zu von Beust nach Hamburg gekommen sein, um ihr Senatsamt anzutreten.
DEU / HAM / Parteien / Livemeldung
18.07.2010 · 14:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen