News
 

Hamburger Hauptbahnhof durch Unwetter teilweise unter Wasser

Hamburg (dts) - Ein schweres Unwetter mit Starkregen hat am Montag Teile des Hamburger Hauptbahnhofs unter Wasser gesetzt. Wie die Bundespolizei mitteilte, kam es gegen 17.10 Uhr am Montagabend in mehreren Bereichen des Bahnhofes zu Wassereinbrüchen. Diese mussten dann teilweise gesperrt und geräumt werden, damit die Feuerwehr das Wasser abpumpen konnte.

Zwei Geschäfte und ein Kunden-Center wurden geschlossen. Zum Teil drang hier das Wasser in den Geschäften durch die Decken ein und verursachte erhebliche Schäden, hieß es. Betroffen war den Angaben zufolge auch das Gleis 5 des Bahnhofes. Da Wasser auf die Oberleitung floss musste diese zur Gefahrenabwehr abgeschaltet werden. Zu Behinderungen kam es auch im S-Bahnverkehr, weil durch das Unwetter Bäume auf die Gleise gestürzt waren.
DEU / HAM / Wetter / Natur / Livemeldung
06.06.2011 · 21:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen