News
 

Hamburger Demos ohne größere Ausschreitungen

Hamburg (dpa) - in Hamburg sind die Proteste gegen die bevorstehende Innenministerkonferenz insgesamt relativ friedlich geblieben. 19 Randalierer wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen. Ein paar Scheiben gingen gestern zu Bruch, Reifen wurden angezündet und Flaschen flogen auf Polizisten. In der Nacht blieb es ruhig. Am Donnerstag und Freitag kommen die Innenminister von Bund und Ländern in Hamburg zu ihrer Herbstsitzung zusammen. Die Proteste linker Gruppen richten sich gegen staatliche Repression und die Ausländerpolitik in Deutschland.

Demonstrationen
14.11.2010 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen