Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Hamburg: Polizei "rettet" schlafenden Mann aus Kofferschließfach

Hamburg (dts) - Zu einer ungewöhnlichen Rettung ist am Freitag die Hamburger Polizei ausgerückt. Eine Reisende hatte die Beamten gegen 8:00 Uhr alarmiert, weil sie in einer Schließfachanlage am Hauptbahnhof Füße entdeckt hatte, die aus einem Kofferschließfach herausragten. Die Polizisten fanden in dem Schließfach einen jungen Mann, der sich mit dem ganzen Körper in das Schließfach gezwängt hatte.

Der 22-Jährige sei offenbar alkoholisiert gewesen und habe sich das doch sehr unbequeme Schließfach als Schlafplatz ausgesucht. Die Beamten weckten den Schlafenden schließlich und halfen ihm aus seiner misslichen Lage.
DEU / HAM / Polizeimeldung / Kurioses
03.06.2011 · 15:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen