News
 

Hamburg: Männer blenden Piloten mit Laserpointer

Hamburg (dts) - Zwei 17 und 19 Jahre alte Männer haben gestern Abend in Hamburg-Horn die Piloten mehrerer Flugzeuge mit einem Laserpointer geblendet. Nach Angaben der Hamburger Flugsicherung hatten die Piloten beim Landeanflug einen Lichtstrahl gemeldet, mehrere Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber fahndeten daraufhin im Stadtteil Horn nach den Tatverdächtigen. Die Besatzung des Polizeihubschraubers entdeckte schließlich ein Haus, aus dem die Lichtsignale stammten. Auch die Helikopterpiloten seien dabei von dem Laserpointer geblendet worden. Den beiden Männer droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.
DEU / Polizeimeldung / Luftfahrt / Kriminalität
15.06.2010 · 11:41 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen