KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

Hamburg: Eltern von totem Säugling Lara-Mia müssen sich vor Gericht verantworten

Hamburg (dts) - Eineinhalb Jahre nach dem Tod der neun Monate alten Lara-Mia müssen sich die Eltern in Hamburg vor Gericht verantworten. Wie ein Gerichtssprecher heute mitteilte, soll der Prozess am 10. Juni beginnen. Am 11. März letzten Jahres war das Mädchen tot in der elterlichen Wohnung im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg aufgefunden worden. Zu diesem Zeitpunkt wog das Mädchen 4,8 Kilogramm und war somit deutlich unterernährt. "Dennoch nahmen Jessica R. und Daniel C. keine ärztliche Hilfe in Anspruch, sondern zeigten sich zunehmend gleichgültig gegenüber dem Leiden des Kindes", sagte der Hamburger Oberstaatsanwalt Bernd Mauruschat. Fehler gab auch die Hamburger Sozialbehörde zu. Der zuständige Sachbearbeiter habe "das Kindeswohl aus dem Blick verloren", so ein Abteilungsleiter der Sozialbehörde. Die Anklagepunkte lauten nun auf versuchten Totschlag durch Unterlassen, Misshandlung Schutzbefohlener, gefährliche Körperverletzung und Verletzung der Fürsorgepflicht.
DEU / HAM / Kriminalität / Justiz
22.03.2010 · 21:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen