News
 

Hamburg: Drei schwerverletzte Frauen bei Brand in Mehrfamilienhaus

Hamburg (dts) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Hamburger Stadtteil Lokstedt sind gestern Nacht drei Frauen schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei Hamburg heute mitteilte, sei es gegen 23:15 Uhr zu einer Verpuffung gekommen. Die drei Frauen im Alter von 37, 35 und 34 Jahren erlitten schwere Brandverletzungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Die 37-Jährige und ihre 35-jährige Freundin schweben zur Zeit in akuter Lebensgefahr. Die Druckwelle sei so stark gewesen, dass die 35-jährige Frau aus dem Fenster in den Vorgarten geschleudert wurde. Nach ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen hat sich das Unglück ereignet, als die 37-jährige Wohnungsinhaberin Kraftstoff in einen Bioethanol-Kaminofen nachfüllen wollte.
DEU / HAM / Unfall
18.06.2009 · 09:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen