News
 

Hamburg: Dortmund-Fan nach Niederlage gegen HSV von S-Bahn überrollt

Hamburg (dts) - In Hamburg ist es nach der Bundesliga-Partie zwischen dem HSV und Borussia Dortmund zu einem tödlichen Unfall gekommen: Ein 24-jähriger Mann, der offensichtlich ein Anhänger des BVB war, stürzte gegen 19:40 Uhr von einem Bahnsteig auf die Gleise und wurde dort von einer einfahrenden S-Bahn überrollt. Nach einer ersten Sichtung der Aufnahmen der Bahnsteigkameras befand sich der 24-Jährige im Rahmen des Fußballrückreiseverkehrs mit mehreren Personen am Bahnsteig, wie die Hamburger Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann aus der Hansestadt ging demnach alleine bis zur Bahnsteigkante, verlor das Gleichgewicht und stürzte vom Bahnsteig auf die Gleise.

Dort wurde er von der S-Bahn überrollt und tödlich verletzt. Der Mann trug unter seiner Jacke ein Trikot von Borussia Dortmund. Der Bundesligist zeigte sich geschockt: "Das ist eine Tragödie. Wir sind mit unseren Gedanken bei den Angehörigen des Opfers", sagte Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung des BVB, am Sonntag. Dortmunds Präsident Reinhard Rauball drückte sein "tiefstes Mitgefühl" gegenüber den Angehörigen des 24-Jährigen aus.
Vermischtes / DEU / HAM / Fußball / Zugverkehr / Unglücke / Polizeimeldung
23.02.2014 · 13:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen