News
 

Hamburg: Betrunkener stürzt mit Handy auf S-Bahngleise und telefoniert weiter

Hamburg (dts) - In Hamburg hat sich ein betrunkener 23-jähriger Mann auch von einem Sturz auf die S-Bahngleise nicht vom Telefonieren abhalten lassen. Wie die Bundespolizei mitteilte, fiel der Mann am frühen Sonntagmorgen im Hamburger Hauptbahnhof auf die Gleise. Auf den Aufnahmen von Bahnsteigkameras war laut der Polizei zu sehen, wie der Mann offensichtlich unbeeindruckt von dem Unfall seinen Kopf auf die Schiene legte und mit seinem Handy weiter telefonierte.

Ein Zeuge holte den Betrunkenen schließlich zurück auf den Bahnsteig. Alarmierte Bundespolizisten brachten den 23-Jährigen ins Revier am Hauptbahnhof, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,43 Promille.
DEU / HH / Polizeimeldung / Kurioses
18.03.2012 · 18:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen