News
 

Hamburg: Bahn muss wegen Bombenentschärfung Strecken sperren

Hamburg (dts) - In Hamburg muss am Dienstagabend wegen einer Bombenentschärfung ab 19 Uhr auch die Bahn-Strecke zwischen Hauptbahnhof und Harburg sowie zwischen Veddel und Harburg gesperrt werden. Es würden Busse als Ersatz eingesetzt werden, es könne aber zu Verspätungen und "Unannehmlichkeiten" kommen, teilte die Bahn mit. Die Sperrung soll etwa eine Stunde andauern. Die englische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist 500 Kilo schwer. Im Stadtteil Wilhelmsburg mussten bereits rund 5.000 Menschen die Gebäude verlassen. Die Bombe war von Bauarbeitern entdeckt worden.
DEU / HAM / Zugverkehr / Polizeimeldung
25.05.2010 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen