News
 

Hamburg: Autofahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Hamburg (dts) - Eine 31-jährige Autofahrerin ist Sonntagmorgen in Lauenburg bei Hamburg bei einem Verkehrsunfall gestorben. Das teilte die örtliche Polizei heute mit. Die Frau war gemeinsam mit ihrem siebenjährigen Sohn, einer 21-jährigen Bekannten, sowie zwei 30 und 29 Jahre alte Männern in Richtung Lauenburger Innenstadt unterwegs. Die 31-Jährige wollte offenbar ein Auto überholen und fuhr möglicherweise aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf den Pkw auf. Durch den Zusammenstoß kam die Frau rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über die Leitplanken gegen ein Brückengeländer, durchschlug dieses und stürzte mehrere Meter tief. Der siebenjährige Sohn und die 21-jährige Bekannte erlitten schwere Verletzungen, die beiden Männer leichte und die Unfallverursacherin verstarb noch an der Unfallstelle.
DEU / HAM / Verkehrsunfall
15.06.2009 · 12:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen