News
 

Hamas und Fatah vereinbaren Zusammenarbeit

Sind sich einig: Palästinenserpräsident Mahmud Abbas (l.) und Hamas-Exilchef Chalid Maschaat in Mekka. Archivfoto: Suhaib SalemGroßansicht

Kairo (dpa) - Pakt für Palästina: Bei einem Spitzentreffen in Kairo haben sich die rivalisierenden Palästinenserorganisationen Fatah und die im Westen als Terrororganisation eingestufte Hamas auf eine enge Zusammenarbeit geeinigt.

Israel reagiert scharf. Die Einigung mit Hamas sei eine Katastrophe für das palästinensische Volk und für die ganze Region, wurde Informationsminister Juli Edelstein zitiert. Ein Sprecher von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verbreitete über Twitter: «Palästina ist verloren.»

Konflikte / Nahost
24.11.2011 · 18:53 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen