News
 

Haitianische Regierung erklärt Rettungsarbeiten für beendet

Port-au-Prince (dts) - Die haitianische Regierung hat nach der verheerenden Erdbebenkatastrophe vom 12. Januar nun die Such- und Rettungsarbeiten für beendet erklärt. Das teilten die Vereinten Nationen in Genf heute mit. Vor elf Tagen hatte ein schweres Erdbeben der Stärke 7,0 den Inselstaat erschüttert. Nach Angaben des haitianischen Innenministeriums wurden bislang mehr als 111000 Leichen gezählt. Hunderttausende Menschen wurden bei dem Erdstoß verletzt oder obdachlos. In den vergangenen Tagen wurde Haiti zudem von mehreren Nachbeben erschüttert.
Haiti / Unglücke
23.01.2010 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen