News
 

Haiti kommt nicht zur Ruhe

Port-au-Prince (dpa) - In Haiti sind die Zustände auch gut eine Woche nach dem Jahrhundertbeben katastrophal. Das berichten Rettungsmannschaften und die Vereinten Nationen. Nach Angaben der EU- Kommission wurden mittlerweile rund 80 000 Tote begraben. 121 Menschen wurden lebend aus den Trümmern gerettet. Die Zahl der Obdachlosen liegt bei zwei Millionen. Heute hat ein schweres Nachbeben der Stärke 6,1 die Menschen in Haiti erschüttert. Angaben über Opfer oder Schäden gibt es noch nicht.
Erdbeben / Haiti
20.01.2010 · 18:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen