News
 

Haiti fordert Journalisten zum Verlassen von Flughafen auf

Port-au-Prince (dts) - Die Regierung Haitis hat heute etwa 100 Journalisten angewiesen, den Flughafen des Landes zu verlassen. Hintergrund der Aufforderung seien Medienberichten zufolge die Sicherheitsvorkehrungen, die wieder aufgenommen werden sollen. Mehrere internationale Journalisten befinden sich derzeit auf dem Flughafen, wo sie meist in Zelten wohnen, um orts- und zeitnah über die Geschehnisse nach dem verheerenden Beben vom 12. Januar berichten zu können.
Haiti / Unglücke / Luftfahrt / Fernsehen
22.01.2010 · 16:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen

 
 
Adiceltic - Großer Anbietervergleich zum Geld verdienen